Planen und organisieren Sie Ihr IT-Vorhaben wie eine anspruchsvolle Urlaubsreise

Planen und organisieren Sie
Ihr IT-Vorhaben wie eine
anspruchsvolle Urlaubsreise

Laut einer aktuellen Studie verzichten „79 Prozent der deutschen Unternehmen auf die Modernisierung von Softwaresystemen aus Sorge, zu viel investieren zu müssen“.

Wenn Sie Ihr IT-Vorhaben durchdacht planen, vorbereiten und durchführen, dann gelangen Sie schneller, sicherer und kostengünstiger ans Ziel.

Schneller

Schneller

Normalerweise werden zusätzliche Aufwände erst im Projektverlauf sichtbar und verlängern die Projektlaufzeit. Machen Sie diese vor Projektstart sichtbar und vermeiden ungeplante Projektverzögerungen.

Sicherer

Sicherer

Sorgen Sie dafür, dass vor Projektbeginn der volle Projektumfang bekannt ist. Planen und simulieren Sie wirklich alle Projektschritte. Sie verringern dadurch Ihr Projektrisiko erheblich.

Günstiger

Günstiger

Durch die detaillierte Planung und Vorbereitung werden Mehrkosten für ungeplante Projektverzögerungen und Mehraufwände minimiert. Der wirkliche und gesamte Projektaufwand ist Ihnen vor Projektbeginn bekannt.

In fünf Etappen zum
erfolgreichen IT-Projekt

Was hat dies mit einer anspruchsvollen Urlaubsreise zu tun?

Bei einer ausgedehnten USA-Reise zum Beispiel – die Sie sich etwas kosten lassen und zu einem unvergesslichen Erlebnis machen wollen – buchen Sie wahrscheinlich nicht spontan ein x-beliebiges Angebot und schauen, was auf Sie zukommt. Sie überlegen sich, wohin Sie reisen möchten. Was Sie dort erleben wollen.

Sie können dies alles zeitaufwendig selbst erledigen oder ein spezialisiertes Reisebüro engagieren, das Ihnen Zeit, Nerven und auch Kosten spart. Genauso verhält es sich mit Ihrem IT-Vorhaben.

Ein erfahrener und spezialisierter Partner an Ihrer Seite garantiert Ihnen, dass Sie Ihr IT-Vorhaben optimal planen, vorbereiten und durchführen.

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie unverbindlich an.

 

Bestimmen Sie das Ziel
Ihres IT-Vorhabens

Strategie-Workshop: Stimmen Sie die Rolle und Funktion des IT-Systems auf Ihre Unternehmensstrategie ab

Je detaillierter Sie Ihre Reise planen, je konkreter Ihre Vorstellungen, Wünsche und Informationen über den Urlaubsort sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Reise zu einem unvergesslichen positiven Erlebnis wird. Ein erfahrenes Reisebüro fragt sie deshalb sehr viel, um eine auf Sie, Ihre Wünsche und Bedürfnisse optimal abgestimmte Reise zu planen.

Im Rahmen eines Strategie-Workshops bereitet Stefan Lamm die Auswahl und Einführung eines auf Ihre Unternehmensstrategie passgenauen IT-Systems vor. Sie definieren mit ihm die zukünftige Ausrichtung Ihres Unternehmens und die strategischen Anforderungen sowie Handlungsbedarfe an Ihr IT-System. Sie erhalten messbare Erfolgsfaktoren mit denen Sie in jeder Etappe prüfen, ob Ihr Projekt noch auf dem richtigen Weg ist und die Wirtschaftlichkeit gegeben ist und Sie damit – bei Bedarf – rechtzeitig reagieren können.

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie unverbindlich an.

Klären Sie, ob alle Voraussetzungen für ein erfolgreiches IT-Vorhaben erfüllt sind

360°-Audit: Erfüllen Sie schon alle notwendigen Projekt-Voraussetzungen?

Das Reisebüro kennt Ihre Wünsche und Vorstellungen und hat ein passendes Arrangement empfohlen. Jetzt muss geklärt werden, ob alle Voraussetzungen für die geplante Reise erfüllt sind. Zum Beispiel: gültige Reisepässe, Einreisevisa und ein internationaler Führerschein.

In einem 360°-Audit ermittelt Stefan Lamm welche Voraussetzung in Ihrem Unternehmen bereits erfüllt sind und welche noch geschaffen werden müssen, damit Ihr IT-Vorhaben Ihre Unternehmensziele optimal unterstützt.

Diese werden aus Sicht der einzelnen Abteilungen ermittelt. Damit erhalten Sie im Gegensatz zu einem konventionellen Organigramm oder einer Prozessbeschreibung eine detaillierte Innenansicht Ihres Unternehmens, quasi eine Landkarte der Prozesse und gegenseitigen Abhängigkeiten.

Außerdem eine detaillierte Anforderungsliste an Ihr IT-System und die eventuell notwendigen Veränderungen in den Arbeitsabläufen. Sie schaffen damit eine solide Ausgangslage für den erfolgreichen und reibungslosen Einsatz Ihres IT-Systems.

 

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie unverbindlich an.

 

Planen und simulieren Sie
Ihr IT-Vorhaben sorgfältig

mit einem Anforderungs-Canvas®

Alle Voraussetzungen sind erfüllt. Jetzt gestaltet und plant das Reisebüro Ihre Reise im Detail. Alle notwendigen Buchungen und Reservierungen werden auf einander abgestimmt. Eventuelle Unsicherheiten – zum Beispiel Verspätungen in Anschlussflügen – in Betracht gezogen und in der Planung berücksichtigt.

Stefan Lamm bereitet Ihr IT-Vorhaben genauso sorgfältig vor. In einem Anforderungs-Canvas® werden Ihre strategischen Unternehmensziele mit den Anforderungen verknüpft und der gesamte Projektablauf vor Auftragserteilung praxisnah simuliert.

Das Anforderungs-Canvas® zeigt Ihnen dadurch rechtzeitig vor Beauftragung des Vorhabens, wie umfangreich Ihr Projekt tatsächlich wird. Der ermittelte Projektaufwand wird dem geplanten Nutzen gegenübergestellt.

Sie haben jetzt eine fundierte Entscheidungsgrundlage, einen genauen Handlungsleitfaden, einen detaillierten Anforderungskatalog und ein praxiserprobtes Navigationssystem für die reibungslose Durchführung Ihres IT-Vorhabens.

Ihr strategischer Vorteil: Sie haben in dieser Phase noch keine vertragliche Bindung mit einem IT-Systemlieferanten. Da Sie alle Zeit-, Kostenaufwände und Risiken kennen, können Sie Ihr Vorhaben noch frei von Zwängen anpassen.

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie unverbindlich an.

 

Holen Sie Angebote für Ihr IT-Vorhaben ein und wählen Sie das Beste aus

Systemauswahl: Ermitteln und bewerten Sie passende Anbieter für IT-Systeme und IT-Dienstleister

Wenn Sie der vorgeschlagenen Reise und den Rahmenbedingungen zustimmen, prüft das Reisebüro nochmals die Angebote und bucht für Sie fix.

Sie haben jetzt eine belastbare Leistungsbeschreibung Ihres gesamten IT-Vorhabens. Damit können Sie die vertraglichen Vereinbarungen definieren, insbesondere unter den Aspekten der Gewährleistung und eines reibungslosen Projektablaufs. Hier liegen in der Praxis die größten Risiken für einen Projektverzug und damit die größten Kostentreiber.

Stefan Lamm recherchiert nun geeignete Anbieter, holt die Angebote ein und prüft, ob alle für ein erfolgreiches IT-Vorhaben benötigten Haupt- und Nebenleistungen enthalten sind und bewertet die Angebote.

Sie bekommen eine transparente Übersicht über die Summen aller benötigten Leistungen. Dadurch erhalten Sie eine sichere Basis für Ihre Entscheidung und schaffen den Rahmen für Ihr erfolgreiches IT-Vorhaben.

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie unverbindlich an.

Greifen Sie bei Bedarf auf einen erfahrenen
IT-Projekt-Coach zurück

Projekt-Coaching: Behalten Sie Ihr Vorhaben jederzeit im Griff durch vollständige, aktuelle Informationen und klare Entscheidungswege

Ein exzellentes Reisebüro steht Ihnen auch während Ihrer Reise – etwa durch die USA – zur Verfügung. Zum Beispiel mit einer einheimischen, landeskundigen Person vor Ort als Anlaufstelle für Fragen oder auftauchenden Problemen. Zusätzlich kümmert sich jemand im Reisebüro um den reibungslosen Reiseverlauf, indem er zum Beispiel Flüge bestätigt oder bei Überbuchungen mit Hotels verhandelt.

Als erfahrener IT-Projekt-Coach legt Stefan Lamm mit Ihnen die Entscheidungsstrukturen Ihres komplexen IT-Vorhabens fest. Hierzu gehören unter anderem das Festlegen von Entscheidungs- und Steuergremien, Festlegen der Berichts- und Eskalationswegen.

Dies gewährleistet, dass die richtigen Personen im Unternehmen rechtzeitig über Projektabweichungen informiert werden und notwendige Entscheidungen treffen können. Dies vermeidet „plötzliche“ Verzögerungen oder Mehrkosten.

Im Rahmen des Projekt-Coachings schlüpft Stefan Lamm in die Rolle des Auftraggebers. Er nimmt an regelmäßigen Terminen des Lenkungsgremiums teil und greift bei Abweichungen oder Eskalationen steuernd ein.

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie unverbindlich an.

So ermitteln Sie den realen Aufwand Ihres
IT-Vorhabens und vermeiden erhebliche Mehrkosten

Der echte Aufwand eines komplexen IT-Vorhabens – zum Beispiel ein ERP-System – ist erfahrungsgemäß drei bis viermal so hoch wie vom Anbieter angeboten. Die Ursachen: Viele für ein erfolgreiches Projekt notwendige Aktivitäten – zum Beispiel Anpassen der Schnittstellen zu anderen Systemen, Schulungen, Beschaffung von Hardware für Server und Arbeitsplätze, Altdatenübernahme, Umstellung von Prozessen – liegen nicht im Aufgaben- und Angebotsbereich des Anbieters.

Der zusätzliche Projektaufwand wird erst sukzessive im Projektverlauf – damit für Sie „überraschend“ – sichtbar, sorgt für Verzögerungen und erhebliche Mehrkosten. Die Planung muss laufend nachgebessert, zusätzliche Aufgaben „eingeflickt“ werden. Notwendige Ressourcen sind nicht eingeplant und stehen nicht zeitgerecht zur Verfügung. Dadurch entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von rund des zweifachen des ursprünglich geplanten Projektaufwands.

Hier ein realitätsnahes Beispiel der durch eine unzureichende Planung verursachte Mehraufwendungen:

  • Geplanter (Gelb) Projektaufwand 65.000 Euro, circa 1/3 der Gesamtkosten.
  • Echter Projektaufwand 195.000 Euro, von denen 130.000 Euro (Blau) - circa 2/3 der Gesamtkosten - nicht geplant waren und „überraschend“ auftauchten.
  • Vermeidbarer (Rot) Projektaufwand 97.000 Euro, die bei vollständiger Planung vermeidbar gewesen wären.

Mit einem 360°-Audit (Phase 2) und einem Anforderungs-Canvas®: (Phase 3) ermitteln Sie den echten Projektaufwand und sparen den vermeidbaren Projektaufwand (im obigen realitätsnahen Beispiel 97.000 Euro).

 

Stefan Lamm

vereint beide Welten: Die Strategie Ihres Unternehmens und wie diese zielgerichtet durch Informationstechnologien erreicht wird. Er sammelte auf der Systemlieferanten- und auf der Anwenderseite über 25 Jahre Erfahrung in marktführenden Unternehmen sowie mehre Jahre in der Betreuung von Kunden im Mittelstand. Sein Anspruch, den er im jeden Projekt erfüllt: das optimale Zusammenspiel von Unternehmensprozessen und IT-Systemen.

Seine früheren Arbeitgeber und heutigen Kunden schätzen an ihm, dass er komplexe Sachverhalte schnell erfasst, strukturiert und einfach verständlich visualisiert. Er denkt und handelt immer von der Lösung her und aus der Sicht des Unternehmers. Für jeden Engpass findet er eine Lösung. Herausforderungen motivieren ihn.

Er holt Ihre Mitarbeiter erfolgreich mit ins Boot und motiviert diese zur optimalen Leistung. Dabei fördert er gezielt das wirkungsvolle Zusammenspiel aller Beteiligten, erkennt, strukturiert und dokumentiert schnell die wesentlichen Erfolgsfaktoren Ihres IT-Vorhabens.

„Stefan Lamm erkennt Schwachstellen schnell und präzise, beseitigt sie zielgerichtet und geht dabei sehr strukturiert vor“, Aussage eines zufriedenen Kunden.

Ihr nächster Schritt auf dem Weg zum erfolgreichen IT-Vorhaben

Wollen Sie 

  • eine Einschätzung Ihres IT-Vorhabens?
  • einen Überblick, wie Sie dieses am besten angehen?
  • Tipps für die strukturierte Vorgehensweise?

Dann vereinbaren Sie mit Stefan Lamm 30 Minuten Kurzberatung,
in denen Sie mit ihm besprechen

  • was Sie vorhaben.
  • was Sie dazu geplant haben.
  • wo Sie derzeit mit Ihrem Projekt stehen.
captcha

Geben Sie den Prüfcode im darüberliegendem Bild hier ein.

Seitenanfang